Tuesday, 11.12.18
home Günstige Literatur & Bücher Gute Bücher ? Schriftsteller werden ? Krimi oder Drama ?
Schriftsteller
Friedrich Schiller
von Goethe
Franz Kafka
Bertold Brecht
weitere Schriftsteller ...
Literaturepochen
Naturalismus
Sturm und Drang
Griechische Tragödie
Weimarer Klassik
weitere Literaturepochen
Berühmte Werke
Name der Rose, Eco
Der Vorleser, Schlink
Effi Briest, Fontane
Farbe Lila, Walker
Maria Stuart, Schiller
Faust, Goethe
weitere Werke ....
Lesen und Schreiben
Schreiben lernen
Beruf Schriftsteller
Literatur in Schulen
Bedeutung des Lesens
Lesen & Gesellschaft
weiteres zum Thema ...
Literaturgattungen
Märchen
Fabeln
Epik
Dramen
weitere Gattungen ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Webmaster
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Literaturpreise

Literaturpreise


Der Begriff Literaturpreise ist heutzutage ziemlich weitläufig. Früher stand man dem Ganzen nicht so verworren gegenüber wie heute. Der Name von Literaturpreisen wurde meist nach bekannten Menschen und Schriftstellern benannt. Doch heutzutage gibt es auch zahlreiche Literaturwettbewerbe, bei denen bereits Jugendliche einen Literaturpreis erwerben können.



Obwohl der Büchermarkt schier überzuquillen scheint, wird ständig nach neuen Talenten gesucht. Dies ist vergleichbar mit Gesangswettbewerben, die vor allem im Fernsehen ausgestrahlt werden. Die Welt ist voll von Musikern und doch ist man stets darum bemüht, einzigartige Talente zu finden.

Trotz der Vielzahl an Autoren ist das Finden neuer so wichtig, da Literatur und Lesen immer noch ein alltägliches Medium darstellt. Selbst im Zeitalter der zunehmenden Technisierung kommt man nicht ohne Lesen aus. Das, was im Internet oder auf dem Monitor steht, muss man immer (noch?) selbst lesen. Das Schreiben von Büchern stellt das höchste gedankliche Gut dar. "Die Gedanken sind frei" - und werden anderen durch Bücher zugänglich gemacht. Wir können damit alles erfassen, was früher gewesen ist und einmal sein wird.

Mittlerweile werden Literaturpreise unter anderem von Städten vergeben und nach ihnen benannt. Literaturpreise zeichnen Schriftsteller für besondere literarische und schriftstellerische Leistungen aus. Aus diesem Grund entschließen sich immer mehr staatliche Institutionen, Verbände, Akademien, Stiftungen, Verlage, Vereine oder Privatpersonen dazu, dies zu honorieren.

Neben dem Titel des Literaturpreises erhält man sehr häufig noch ein Stipendium, einen Geldbetrag oder eine Medaille. Als besonderer Anreiz sollte aber natürlich nicht das Geld, sondern die Auszeichnung gesehen werden.

Bekannte und wichtige internationale Literaturpreise werden unter anderem von dem Erich-Fried-Preis, dem Franz-Kafka-Literaturpreis, dem Goethepreis der Stadt Frankfurt, dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung und dem Nobelpreis für Literatur bestritten.

Kinder- und Jugendliteraturpreise, die erwähnenswert sind, sind zum Beispiel der Phoenix Award, der Umweltpreis für Kinder- und Jugendliteratur, der Große Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. Volkach, der Oldenburger Kinder- und Literaturpreis und der Wilhelm-Hauff-Preis. Nebst den internationalen- und den Kinder- und Jugendliteraturpreisen gibt es noch die nationalen Preise. Diese sind in Deutschland unter anderem der Friedenspreis des deutschen Buchhandels, der Georg-Büchner-Preis, der Ingeborg-Bachmann-Preis und der Geschwister-Scholl-Preis.



Das könnte Sie auch interessieren:
Bedeutung Literatur

Bedeutung Literatur

Bedeutung der Literatur für Gesellschaft und Politik Dass die Literatur nicht nur auf uns persönlich einen Einfluss hat, dürfte wohl klar sein. Allzu oft unterschätzen viele von uns den Einfluss, ...
Bibliothek

Bibliothek

Bibliothek Einer Bibliothek wird im Zeitalter der modernen Kommunikationsmittel eine ganz andere Bedeutung als in früheren Epochen zugemessen. Für viele Menschen war eine Bibliothek damals ein ...
Literatur wissen