Thursday, 23.05.19
home Günstige Literatur & Bücher Gute Bücher ? Schriftsteller werden ? Krimi oder Drama ?
Schriftsteller
Friedrich Schiller
von Goethe
Franz Kafka
Bertold Brecht
weitere Schriftsteller ...
Literaturepochen
Naturalismus
Sturm und Drang
Griechische Tragödie
Weimarer Klassik
weitere Literaturepochen
Berühmte Werke
Name der Rose, Eco
Der Vorleser, Schlink
Effi Briest, Fontane
Farbe Lila, Walker
Maria Stuart, Schiller
Faust, Goethe
weitere Werke ....
Lesen und Schreiben
Schreiben lernen
Beruf Schriftsteller
Literatur in Schulen
Bedeutung des Lesens
Lesen & Gesellschaft
weiteres zum Thema ...
Literaturgattungen
Märchen
Fabeln
Epik
Dramen
weitere Gattungen ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Webmaster
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Heinrich Mann

Heinrich Mann


Heinrich Mann, welcher am 27. März 1871 in Lübeck geboren wurde und am 12. März 1950 in Kalifornien verstarb, stand immer unter dem Schatten seines jüngeren Bruders Thomas Mann. Wegen der außergewöhnlichen Begabung von Heinrich und Thomas Mann wurde vor einigen Jahren die Reihe "Die Manns - ein Jahrhundertroman" gedreht, in welcher unter anderem das Leben der zwei Brüder beleuchtet wird.



Heinrich Mann wurde in eine angesehene und wohlhabende Kaufmannsfamilie hineingeboren. Nach der zwölften Klasse (Unterprima) verlässt Heinrich im Jahr 1889 das Gymnasium in Lübeck und beginnt eine Buchhandelslehre in Dresden. Zudem wird er Volontär in einem bekannten Verlag in Berlin und belegt an der Universität einige Kurse. Während seines Volontariats erleidet Heinrich Mann 1892 eine Lungenblutung. Aus diesem Grund wird er noch im selben Jahr in ein Sanatorium überführt und begibt sich wenig später in Kuraufenthalte.

1912 heiratete Heinrich eine Prager Schauspielerin namens Maria Kanová. Gemeinsam ziehen die beiden nach München und bereits vier Jahre später kommt ihre erste Tochter zur Welt. Heinrich hatte, im Gegensatz zu seinem Bruder Thomas, schon immer eine ablehnende Haltung gegenüber dem Krieg. Als sein jüngerer Bruder 1915 einen Essay ("Gedanken im Kriege") herausbringt, in welchem er den Krieg befürwortet, bricht der völlg entrüstete Heinrich den Kontakt zu Thomas ab. Erst sieben Jahre später kommt es zu einer Versöhnung der beiden Brüder. Nach der Scheidung von seiner Frau 1930 verlegt Heinrich seinen Wohnsitz nach Berlin. 1931 lernt er seine zukünftige Frau Nelly Kröger kennen. Zwei Jahre später ruft Heinrich Mann gemeinsam mit Käthe Kollwitz und Albert Einstein zur Aktionseinheit der KPD und der SPD gegen die Nationalsozialisten auf. Daraufhin wird er zwei Jahre später von der Akademie der Künste ausgeschlossen, in welcher er seit 1926 Mitglied war. Da Heinrich in seinen Werken und Schriften auch zunehmends seine abstoßende Haltung gegenüber den Nationalsozialisten betonte, wurde ihm im gleichen Jahr die deutsche Staatsbürgerschaft aberkannt und er floh ins Exil.

Fortan lebt er in verschieden Ländern, schreibt immer wieder antifaschistische und antinationalsozialistische Schriften, und bringt Romane heraus, bis er 1940 schließlich in den USA landet. Dort steigt er zum Drehbuchautor auf.

1950 plant er seine Rückkehr in sein Heimatland, stirbt jedoch vorher in Santa Monica, wo er auch begraben wird. Elf Jahre später wird seine Urne nach Ost-Berlin überführt und auf dem dortigen Friedhof beigesetzt.

Berühmt wurde Heinrich Mann vor allem für seine Exilliteratur und seine linksdemokratische und antifaschistische Haltung, durch welche er zum Verteidiger der Weimarer Republik und zum Gegner der hitlerischen Volksfront wurde



Das könnte Sie auch interessieren:
weitere Schriftsteller ...

weitere Schriftsteller ...

Berühmte Schriftsteller Hier möchten wir Ihnen einmal die großen und berühmten Schriftsteller etwas näher bringen. Schmökern Sie doch einfach mal eine Runde und Sie finden sicher einige spannende ...
Theodor Storm

Theodor Storm

Theodor Storm Am 14. September 1817 erblickte Hans Theodor Woldsen Storm als Sohn des Rechtsanwaltes Johann Casimir Storm (1790-1874) und Lucie Storm, geborene Woldsen (1797-1879), in Husum das Licht ...
Literatur wissen